öffentlich

Kleinkunst neben der Hoffnungskirche

Unter dem Titel „der ganz besondere Sommernachtstraum“ fand auf dem Parkplatz der Hoffnungskirche eine „organisierte Straßenkunstaktion“ statt. Clowns, Musik und Artistik standen auf dem Programm, organisiert u.a. vom Südstadtbüro. An drei Abenden wurden unterschiedliche kleine Plätze in der Südstadt und im Hasenleiser zur Bühne für die Künstlerinnen und Künstler. Nachdem Clown Pauso sich zum Vergnügen …

Kleinkunst neben der Hoffnungskirche Weiterlesen »

Die Landkarte der Ermutigung

34 Gemeinden mit interkulturellem Profil findet man auf der neuen „Landkarte der Ermutigung“ des ökumenischen Netzwerks „Gemeinde auf Augenhöhe“. Sieben Gemeinden davon sind aus dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden. Thomas Klammt, BEFG-Referent für Integration und Fortbildung und Teil des überkonfessionellen Netzwerks, ist der Meinung, dass „die Beispiele aus unserem Bund und anderen Kirchen zeigen: Gemeinschaft von …

Die Landkarte der Ermutigung Weiterlesen »

Iran im Blick

Seit Jahren wächst die Gruppe iranischer Christen in der Hoffnungskirche. Die große Mehrheit unserer iranischen Geschwister ist aufgrund von akuter Verfolgung aus ihrer Heimat geflohen.

In der Weihnachtsbäckerei…

… gab es auch bei unserer Jungschar so manche Kleckerei. Am Ende eines Nachmittags zwischen Mehl und Milch standen dafür bergeweise Plätzchen für die Jungschar-Weihnachtsfeier am 21. Dezember. Und da die Kinder so fleißig gebacken haben, bekamen die Erwachsenen beim Kirchenkaffee nach dem Gottesdienst bereits eine Kostprobe. Lecker!

Lebendiger Adventskalender

Zum ersten Mal gibt es in der Südstadt einen „Lebendigen Adventskalender“: Jeden Abend öffnet sich an einem anderen Ort im Stadtteil eine Tür und Gäste sind willkommen. Unsere Gemeinde hat sich am 3. Dezember daran beteiligt: Wir haben Adventslieder gesungen, hörten ein Musikstück auf der Geige, und konnten anschließend bei Punsch, Glühwein und Bratwurst ein …

Lebendiger Adventskalender Weiterlesen »