Was passt jetzt in den Schaukasten?

Ich habe ja versprochen, dass ich den April-Schaukasten fotografiere und Euch schicke.

Ich fand es angesichts der aktuellen Lage gar nicht so leicht, etwas Hilfreiches ins Schaufenster zu stellen. In meinem Fundus habe ich etliche sehr schöne Plakate – aber alle erschienen mir jetzt irgendwie nicht so passend – zu frech, zu unmöglich, zu fromm …

Ich habe mich dann für ein schlichtes Auferstehungsbild entschieden, dass ich vor einigen Jahren schon einmal im Schaukasten hatte.

Und dazu einen Text von Ulrich Schaffer:

verwandlung

aus tiefstem elend wurde die größte freude
aus dem verratenen und ermordeten gott
konnte der erlöste mensch werden
aus dem stein vor unserem grab
wurde der engel der sagte:
er ist nicht hier
er ist auferstanden

aus verschlossenen türen
wurden geöffnete herzen
und aus dem jammern und klagen
wurde die freude
randlos und endlos

der auferstandene gott
der auferstandene Mensch

Ulrich Schaffer

Mareike schickte mir noch ein Bild aus der Rhein-Neckar-Zeitung, das ich superklasse fand. Also das passt auf jeden Fall.

Bei der Fertigstellung vor Ort traf ich Bärbel, die fleißig bei der Bodenbearbeitung war, dann Udo, dann Majid, dann Axel. Wie schön, wenn sonst nichts geht, vertraute Gesichter zu sehen und ein Schwätzchen zu halten – auf Abstand, versteht sich.

Am Schluss noch ein Foto von dem Ganzen. Hilfe, die Sonne! Sie schien erbarmungslos vom Himmel und machte meine Fotoaktion fast zunichte, denn sie verschattete das halbe Werk. Im Auto hatte ich noch einen Regenschirm. Also mit einer Hand den aufgespannten Regenschirm zur Ganzverschattung gehalten und mit der anderen mein Handy. Halbwegs ist mir die Aktion geglückt.

Zu Hause war mir noch eingefallen, dass ich die beiden Mutmachbibelverse, die auch im Schaukasten zu lesen sind, zum Mitnehmen außen anhängen könnte. Also, die hängen jetzt auch dran.

„Gott hat uns nicht gegeben einen Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.

2. Timotheus 1.7

„Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen. Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt von dem Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat!“

Psalm 121, 1-2

Seid alle herzlich gegrüßt und bleibt behütet

Monika

3 Kommentare zu „Was passt jetzt in den Schaukasten?“

  1. Liebe Monika,
    ich habe heute den Schaukasten gesehen und auch den Zettel mit den Bibelvers
    Es ist echt schön und sehr ansprechend.
    Danke
    Liebe Grüße Elke

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.