Gedicht

Liebe B.,

du nutzt die Zeit für gute Taten,

wir sagen danke und frohlocken:

Die Stühle leuchten wie Dukaten,

wir würden gern auf ihnen hocken!

Geschenkt jedoch dein Warnen/ Raten:

Bis wir dort sitzen, sind sie trocken…!

hG, aXel 🙂

4 Kommentare zu „Gedicht“

  1. Werner Peuker

    Ein herzliches Dankeschön an Dich, Bärbel. Wenn man könnte, würde ich Dir an dieser Stelle einen schönen virtuellen Blumenstrauß schicken. Da ich’s nicht hinkriege, schicke ich ihn per Email.
    Liebe Grüße Werner

      1. Euer Dank erfreut mein Herz.
        Ich mache weiter und putze hier und dort.
        Nach der schlimmen Coronazeit –
        treffen wir uns wieder an diesem Ort.

        Gott spricht: “ Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben.“ ( Jeremia 29)

        Wir halten fest an diesem Wort
        und wollen Gott vertrauen.
        Er hat uns schon so oft geholfen und bewahrt – wir wollen weiter auf IHN bauen.
        LG Bärbel

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.